Schlagwort: Canon EOS 5D Mark III

17 Okt

„Sony meets Canon“

Emanuel Nöhmeier / Heimatblende / / 1 Kommentar

Neue Bilder mit gemischter Technik!

Ein Blick hinter die Kamera, oder Sony meets Canon.

-Emanuel Nöhmeier-

Heute gibts mal was aus der Technikkiste. Einen Blogbeitrag über eine Kamera mit Objektiven von Fremdherstellern. Sony meets Canon

Die Qual der Wahl beim Kamerakauf. Als Fotograf entschließt man sich irgendwann mal für einen Hersteller. Die Objektive, der Blitz und alles Zubehör passt perfekt zur Kamera. Alles funktioniert so wie es soll! Doch was tun wenn man sich für einen anderen Hersteller entscheidet, passen zum Beispiel meine Objektive?

Mehr

09 Mrz
19 Feb
19 Jan

Sonnenuntergang im Friedergries

Michael Cohn / Blog, Michael Cohn / / 1 Kommentar

Sonnenuntergang im Friedergries

Naturwaldreservat Friedergrieß in den Ammergauer Alpen

-Michael Cohn-

Friedergries oder Friedergrieß, bereits bei der Schreibweise scheiden sich die Geister. Ob mit „s“ oder mit dem „ß“, es ist immer das Friedergries(ß) gemeint. Selbst bei den Behörden wird die Schreibweise unterschiedlich gehandhabt. In der „Amtlichen Karte“ heißt es Friedergrieß. In Berichten über Fauna, Flora und Geologie wird Friedergries geschrieben. Diese Schreibweise kommt dem aber näher ran, da Gries althochdeutsch Sand oder Kies bedeutet.Mehr

02 Jan
01 Okt
01 Sep

Der Kramersteig

Der Kramersteig

hinauf zur Kramerspitz 1983m ü.M.

-Michael Cohn-

Lange Zeit war es still um mich geworden. Keine neuen Bilder auf der Heimatblende oder auf meinem eigenen Foto Blog mcPhotoArts. Es gibt Dinge im Leben, die können einen aus der Bahn werfen. Aber meine Leidenschaft zur Fotografie wollte ich in dieser Zeit nicht wirklich an den Nagel hängen. Das habe ich auch in Zukunft nicht vor. Es war eine Zeit in der ich meine Gedanken ordnen wollte und musste. Zum Glück habe ich Freunde die an mich glauben und mich motiviert haben, wieder mit der Kamera in die Natur loszuziehen.

Mehr

15 Apr

Sonnenaufgang am Eibsee

Sonnenaufgang am Eibsee

Das LEBEN ist so schön und die Natur ist ein kostbares Gut!!!!

-Michael Cohn-

Am Eibsee kann man frühmorgens Einsamkeit, Ruhe, zwitschernde Vögel, rascheln im Wald vernehmen und erleben. Die Nacht verabschiedet sich und ein neuer Tag bricht an. Jetzt fehlt nur noch etwas. Ach ja genau, einen traumhaften Sonnenaufgang. Genau diese Kombination ist es, die mir so viel Freude am Fotografieren bereitet. Das sind die Momente (ausgenommen meine Familie) in der ich wieder Kraft für den Arbeitsalltag schöpfen kann.

Mehr

28 Jan
25 Jan
13 Jan
30 Dez
05 Nov
07 Okt
%d Bloggern gefällt das: