Schachen-1

„Damals und Heute“

Emanuel Nöhmeier / Heimatblende / / 1 Kommentar / Like this
„Damals und Heute“

„Damals und Heute „

Ein Motiv, zwei Bilder und 9 Jahre dazwischen.

Ein Fotograf ist ja immer irgendwie auf Motivjagd. Grade bei und im Werdenfelser Land rund um Garmisch-Partenkirchen sind die Motive sehr zahlreich, wenn es um Berge und traumhafte Landschaften geht. Viele sind tausendfach abgelichtet, aber doch immer irgendwie anders. Manchmal ist das Licht anders, ein andermal das Wetter. Jeder fotografiert anders. Die Fotografie verändert sich sehr schnell. Die Kameras werden besser und und jeder Fotograf entwickelt sich im laufe der Zeit. Seine Bilder verändern sich und werden besser oder zumindest anders. Als ich im August 2008 auf einer Wanderung zum Schachen war, dort wo einst unser König Ludwig der II seinen Jagdurlaub verbrachte, entdeckte ich eins meiner Lieblingsmotive. Eine kleine Jagdhütte ca. 20 Min. unterhalb des Schachens und  im Hintergrund die Alpspitze. Gerade diese zeigt sich hier in einer Perspektive bei der mancher zweimal hinschauen muss um welchen Berg es sich handelt. Damals entstand eines meiner Lieblingsbilder. Als ich mich heuer  im August wieder auf den Weg zum Schachen  machte und an dieser Hütte vorbeikam, musste ich natürlich diesen Ausblick wieder auf einem Bild festhalten. Mit neuerer Kamera und besseren Objektiv entstand ein Bild, dass aus 5 Einzelbildern zu einem verrechnet wurde. Ich bin immer noch begeistert von dem älteren Bild, aber ich muss sagen, das neuere gefällt mir fast noch besser. Was meinet Ihr, lasst es mich wissen und schreibt doch eure Meinung als Kommentar. Würde mich über etwas Feedback freuen. Euer Manu

Damals

"Damals und Heute"

Heute

"Damals und Heute"

Bild "am Schachen" hier In der Grösse 140x60 cm auf Alu-dibond für 169€

"Damals und Heute"

Sie hätten dieses Bild gerne zum Aufhängen in Ihrer Wohnung ?

Besuchen Sie meinen Bilderladen

"Damals und Heute"

über Emanuel Nöhmeier

Emanuel Nöhmeier Fotograf bei Heimatblende.de gebürtiger Partenkirchener. Als ich mir 2005 meine erste Spiegelreflex kaufte entdeckte ich meine Leidenschaft, die Fotografie. Besuchen Sie auch meine Seiten www.land-berg-hoamat.de und www.nöhmeier-fotografie.de

1 Kommentar

  1. mcphotoarts  —  2017-10-01 at 19:50

    Der Schachen ist immer wieder eine Wanderung wert. Ich wollte selbst dieses Jahr wieder rauf, nur leider hat es zeitlich und wettertechnisch nicht geklappt. Am 03. Oktober ist jetzt auch noch der letzte Tag. Vielleicht nächstes Jahr. Deine beiden Versionen gefallen mir ausgesprochen gut. Interessant finde ich, das sich in diesen 9 Jahren kaum etwas an der Hütte verändert hat. Es ist schwer zu sagen, welche Version mir besser gefällt. Bei Deiner ersten Aufnahme vor neun Jahren gefällt mir die nähe zur Alpspitze besser, außerdem machen die Wolken das Bild interessant. Bei deinem Panorama steht die Hütte nicht mehr im Mittelpunkt, dafür hat man mehr Landschaft mit einer schönen Wegführung. Was gut zu dem Motiv passt. Allerdings finde ich den Himmel eher langweilig. Ein paar Wolken wären toll gewesen. Aber das ist in der Landschaftsfotografie die Herausforderung. Man muss mit dem zufrieden sein, was man vorfindet. Rundum zwei gelungene Aufnahmen Manu.

    Gruß
    Michi

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: