Making of Acacia

Andreas Kretschmer / Andreas Kretschmer, Blog, Hinter dem Tellerrand / / 0 Kommentare / Like this
Making of Acacia

Making of Acacia

Making of Acacia zeigt euch wie das Bild „Acacia“ die Hintergründe der Aufnahme und meine Bearbeitungsschritte entstanden ist. Es ist außerdem der erste Beitrag unserer neuen Kategorie „Hinter dem Tellerrand“.

Die Geschichte

Die Akazie aus Sri Lanka. Entstanden ist dieses Bild im Hochland von Sri Lanka bei der Zugfahrt von Kandy nach Badulla durch das wunderschöne Hochland, das meiste was man neben der Akazie auf dem Bild sieht sind Teepflanzen. Mehr dazu könnt Ihr im Artikel „Tee“ lesen. Oder Ihr schaut euch den ganzen Trip an

Die Aufnahme

Die Aufnahme entstand während einer Zugfahrt durch das geschlossene Fenster. Das hat erstaunlich gut funktioniert. Diese vereinzelt stehenden Akazien leuchten aus dem immergrün der Teebäume wie Sterne am Nachthimmel.

Making of Acacia
Das Originalbild so wie es die Kamera aufgenommen hat.

Meine Gedanken

Mein Ziel war es das Bild insgesamt düster wirken zu lassen. Der bedeckte Himmel passt perfekt zu Szenerie. Neben der Akazie bildet der Sonnenfleck auch noch einen tollen zweiten Spot und wie der Zufall so will, ist er dort wo er ist auch perfekt.

Die digitale Bearbeitung

In der Nachbearbeitung habe ich den Himmel noch einmal separat behandelt, damit er möglichst dramatisch rüberkommt. Das dritte Element ist der Weg der zur Akazie hinführt. „Sonne“, Akazie und Weg bilden eine Linie. Der Dunst/Nebel gibt dem ganzen Bild noch etwas tiefe.

Zudem Wollte ich noch die roten Blüten betonen. diese Bäume stechen so heraus aus der Teeplantage das ist unglaublich. Muss man sich fast selbst noch mal anschauen. Es gibt sie auch mit gelben Blüten, aber keine Stand so fotogen wie dieser Baum

Die meiste Arbeit sieht man nicht. Eine Stromtrasse störte das Gesamtbild deswegen wurde es entfernt. Außerdem wurde noch eine Reflexion der Scheibe entfernt. Beides ist im Original zu sehen.

Making of Acacia
Acaia - Lightroom Bearbeitungsschritte
Making of Acacia
Making of Acacia - Photoshop

Die Kritik

Das Bild ist bei schlechtem Wetter, aus einem Fahrenden Zug entstanden, deswegen gibt es ein wenig Bewegungsunschärfe. Ausrede, die Bilder davor habe ich mit der Infrarot Kamera geschossen und sah in der Ferne, dass der Zug sich diesen Baum nähert. Also schnell Kamera und Objektiv wechseln. Sonst hätte ich wohl andere Einstellungen verwendet. Außerdem muss ich mir angewöhnen sauberer zu arbeiten. 

Nichts desto trotz ist es eines meiner Lieblingsbilder und eine schöne Erinnerung an einen wunderschönen Urlaub. 

Die Ausrüstung

  • Kamera:  Penatx K-7
  • Objektiv: Sigma AF 10-20mm 4.0-5.6 EX DC
  • 1/180, F8.0, ISO 100

Vielen Dank für das Lesen meines Artikels Making of Acacia.

Euer Andi

Making of Acacia

über Andreas Kretschmer

Seit 2007 bin ich auf der Suche nach den perfekten Momenten und schärfe seither meinen fotografischen Blick. Fotografie hilft mir beim "Entschleunigen", dadurch habe ich auch gelernt kurze Momente zu genießen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: